FENSTERBAU FRONTALE | Besuchen
Besucher bei der FENSTERBAU FRONTALE

FENSTERBAU FRONTALE 2024 - Entdecken, Ausprobieren, Netzwerken

Seien Sie auf der internationalen Weltleitmesse im Bereich Fenster, Tür, Fassade dabei. Alle Informationen rund um Ihren Besuch auf der FENSTERBAU FRONTALE 2024 finden Sie hier.

Messehighlights

south_east

Fachprogramm

south_east

Herzlich Willkommen zur FENSTERBAU FRONTALE 2024!

Die FENSTERBAU FRONTALE 2024 ist die internationale Weltleitmesse im Bereich Fenster, Tür, Fassade. Verschaffen Sie sich in vier Tagen einen umfassenden Überblick über Trends und wegweisende Technologien für Industrie, Handwerk und Automation - über die namhaften Key Player Ihrer Branche bis hin zu vielversprechenden Jungunternehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch von Ideen, Wissen und Erfahrungen mit Branchen-Beteiligten aus dem Fensterbau, dem Metallbau, der Rolladen- und Sonnenschutztechnik, der Bauschreinerei und dem Fassadenbau, mit Bauplanern und Architekten.

Erfahren Sie vom 19. bis 22. März 2024 in Nürnberg, was die Branche bewegt und worauf es jetzt besonders ankommt. Erweitern Sie Ihr Netzwerk und freuen Sie sich auf neue Ideen und spannende Einblicke, auf innovative Produkte zum Anfassen und ein Programm vollgepackt mit wertvollem Fachwissen.

Das gute Gespräch unter Branchenkolleginnen und -kollegen, der gewinnbringende neue Geschäftskontakt, Entdecken & Ausprobieren, Inspiration sowie Orientierung für Ihr Business – all das finden Sie auf der FENSTERBAU FRONTALE in Nürnberg!

Zu den Highlights der FENSTERBAU FRONTALE 2024 zählen die Guided Tours für Architekt*innen und Planer*innen, die zum ersten Mal an zwei Tagen während der Messe stattfinden werden!
Ticketscanner bei der NürnbergMesse

Ticketpreise und Ticketkauf

  • Tageskarte Messe: EUR 45
  • Dauerkarte Messe: EUR 65

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Tickets sind nur online erhältlich!

Sie haben einen Gutscheincode erhalten?

Lösen Sie diesen in unserem GutscheinShop ein! 

Bitte beachten Sie, dass die Gutscheineinlösung ausschließlich online möglich ist.

Als Aussteller der FENSTERBAU FRONTALE können Sie Gutscheincodes an Besucher verschicken. Alle Informationen sowie die Bestellmöglichkeit finden Sie im Ausstellerbereich.

Informationen zur Zulassung als Besucher

Die FENSTERBAU FRONTALE richtet sich ausschließlich an Fachpublikum aus dem Bereich Fenster, Türen und Fassaden . Als Besucher müssen Sie jedoch keinen Nachweis über Ihre Branchenzugehörigkeit erbringen.

Bitte beachten Sie, dass – wie üblich bei Fachmessen – vor Ort kein Verkauf von Produkten an Endverbraucher möglich ist.

FENSTERBAU FRONTALE 2024: Diese Highlights warten auf Sie

Entdecken Sie Trends, Innovationen und Impulse für morgen aus den Bereichen Sanierung, Serielles Bauen, Digitalisierung, Barrierefreiheit, Wohnkomfort, Sicherheit, klimasicheres Bauen sowie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Erleben Sie Produktpremieren live vor Ort mit, tauschen Sie sich über spannende Themen persönlich mit den Teilnehmern der Branche aus und knüpfen Sie erfolgreich neue Geschäftskontakte!

Die Kombination aus Messe und umfangreichem Fachprogramm bietet Ihnen einen einzigartigen Marktüberblick, praxisnahe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Gelegenheit, Neuheiten und Trends nicht nur live zu erleben, sondern auch direkt auszuprobieren.

 

Das Fachprogramm im Überblick

  • FENSTERBAU FRONTALE FORUM

    Das FORUM ist von der FENSTERBAU FRONTALE nicht mehr wegzudenken - entsprechend geht es 2024 in die nächste Runde. In spannenden Impulsvorträgen werden praxisnah aktuelle Branchenthemen von Experten erörtert. Die gegenüberliegende LOUNGE lädt zu einer Pause vom Messetrubel ein und bietet Ihnen einen idealen Ort zum Netzwerken.

    Hier gelangen sie zum Programm des FENSTERBAU FRONTALE FORUM 

    Falls Sie etwas verpasst haben, steht Ihnen das Forenprogramm auch im Nachgang der Messe on-demand zur Verfügung.

  • Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN

    Konkret und praxisbezogen: Im Forum erfahren Sie in kurzweiligen und kompakten Power-Interviews, wie die Vernetzung von Daten, Informationen und Wissen für mehr Ordnung, Tempo und Sicherheit statt Papierchaos sorgen. Unter dem Motto DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN wird gezeigt, wie moderne digitale Systeme den Geschäftsalltag und die Arbeitskultur verändern, Routinearbeiten automatisieren, die Abläufe beschleunigen und gleichzeitig dokumentieren sowie die Einhaltung von Regeln, Vorschriften und Qualitätsvorgaben vereinfachen. Auch der Einfluss der Digitalisierung auf unternehmerische Themen, wie beispielsweise Kreditwürdigkeit, Fachkräftegewinnung, Marketing mithilfe sozialer Medien, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz, wird aufgegriffen. Am Ende eines jeden Messetages können Sie sich auf spannende Diskussionsrunden zwischen Fachleuten, Unternehmen:innen und Publikum über aktuelle Themen und Herausforderungen im Kontext des Einsatzes modernster digitaler Technik freuen. Dabei geht es unter anderem um folgende Fragen: 

    • Welche Bedeutung haben Social Media für Aufbau und Pflege von Kundenbeziehungen?
    • So werden digitale Projekte erfolgreich umgesetzt! 
    • Kontrovers – Wird die Bedeutung der Digitalisierung im Handwerk erkannt und gefördert? 
    • Wie tief wirkt die Digitalisierung wirklich in das Handwerk hinein?

    Hier gelangen Sie zum Programm des Forum DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN

    Falls Sie etwas verpasst haben, steht Ihnen das Forenprogramm auch im Nachgang der Messe on-demand zur Verfügung.

  • ift Rosenheim Sonderschau „klima.sicher.bauen“
    In den Fokus der Sonderschau „klima.sicher.bauen“ rückt der ift Rosenheim die Minderung der CO2-Emissionen, die nachhaltige Herstellung, die einfache Reparierbarkeit und Wartung sowie den Schutz vor Klimaextremen. Am Messestand in der Halle 1 können Sie die technischen Lösungen vor Ort begutachten und die funktionsfähigen Produkte in einer baunahen Umgebung in Action betrachten. Zusätzlich lädt ein separater Besprechungsbereich zum Austausch mit Bauexperten ein.
  • Taste of windays

    Die Veranstaltungsreihe „Taste of windays“ gibt spannende Einblicke in Innovationen aus der Schweiz. Organisiert werden die Fachseminare von der Berner Fachhochschule gemeinsam mit dem Schweizerischen Fachverband Fenster- und Fassadenbranche (FFF).

    Hier gelangen Sie zum Programm der Veranstaltungsreihe "Taste of windays"

  • 11. Forum Architektur-Fenster-Fassade und NEU Guided Tours für Architekt*innen und Planer*innen
    Das Forum Architektur-Fenster-Fassade, organisiert von der Fachzeitschrift AIT, findet 2024 bereits zum elften Mal statt. Informieren Sie sich in einem außergewöhnlichen Vortragsprogramm über aktuelle Tendenzen in Design und Technik und erleben Sie Star-Architekten live.

    Neu sind in diesem Jahr die speziell kuratierten Führungen für Architekten. Am 20. Und 21. März führen renommierte Architekten zu aktuellen Fokusthemen über die Messe. 

    Anmeldung erforderlich. Die Plätze sind begrenzt.

    Weitere Informationen zum Forum Architektur-Fenster-Fassade und den Guided Tours erhalten Sie hier

  • Verleihung MeisterAward
    Am Messedonnerstag zeichnet der Fachverband Glas Fenster Fassade Baden-Württemberg (GFF) wieder seine Handwerksmeister und -meisterinnen aus. Die Verleihung findet im FORUM der FENSTERBAU FRONTALE in der Halle 7A statt.
  • Verleihung Fensterbauer des Jahres 2024 
    Die TSG Gmbh, die Marke Tischler Schreiner, die Holzmann Medien GmbH & Co. KG mit ihrer Fachzeitschrift GFF und die EURO Baubeschlag-Handel (EBH) AG küren den Fensterbauer des Jahres 2024. Vergeben wird im Zuge dessen nicht nur der Hauptpreis an den Fensterbauer des Jahres 2024 für die kreativste und innovativste Unternehmerpersönlichkeit, sondern auch zwei weitere Preise für hervorzuhebende Leistungen in den Bereichen Produktentwicklung und Fertigung sowie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Die Preisverleihung findet im FORUM der FENSTERBAU FRONTALE 2024 in der Halle 7A statt. 
  • NEU: JobMatch – für Jobsuchende und Arbeitgeber

    Sie wollen sich weiterentwickeln und suchen nach neuen beruflichen Herausforderungen? Dann sind Sie bei JobMatch – dem neuen Konzept von mehrmacher in Kooperation mit der NürnbergMesse -genau richtig. Hier präsentieren sich Top-Arbeitgeber der Branche. Erhalten Sie individuelle Jobangebote, welche zu Ihnen und Ihren Anforderungen passen. Ohne Lebenslauf und mit wenigen Klicks direkt vor Ort erledigt! Kostenlos und unverbindlich. In den Live-Interviews haben Sie außerdem die Möglichkeit einen näheren Eindruck von den interessanten Unternehmen zu bekommen und herauszufinden, wer am besten zu Ihnen passt.

    Einen guten Grund, den JobMatch-Stand zu besuchen, haben auch Arbeitgeber. Unter anderem gibt es Vorträge, in denen Experten aufzeigen, wie sie sich optimal positionieren, besser Fachkräfte ansprechen, halten und entwickeln können. Lassen Sie sich von spannenden Werdegängen und Geschichten aus der Branche inspirieren und profitieren Sie von dem Mehrwert, den JobMatch für Sie bereithält. 

    Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier

  • Expert Talks
    Bereits zum zweiten Mal findet zur FENSTERBAU FRONTALE das interaktive Format Expert Talks von Reinhold Kober und Book Your Video GmbH & Co. KG, statt. Im Zuge dessen gibt es zwei Neuerungen. Diesmal sind sie in das FORUM integriert und werden täglich von 13:30 bis 14:15 Uhr in Halle 7A abgehalten. Zu den Hauptthemen Montage, Kunststoff- und Holzfenster und Barrierefreiheit warten Experten mit den neuesten Informationen aus der Branche auf Sie. Zusätzlich dazu gibt es am Messefreitag von 10:30 bis 13:15 Uhr ein Round Table-Gespräch über Lüftungsplanung mit Marc Schütt (öffentlich bestellter, vereidigter Sachverständiger Tischlerhandwerk), Fachfirmen, Verbandsexperten und Fensterbau-Praktikern.   
  • MetallbauTREFF

    Neue Produkte – Innovationen – wegweisende Technologien: Erleben Sie, was Ihre Branche bewegt und haben auch Sie Anteil am Geschehen!

    Nach dem großen Erfolg auf der letzten Messe wird auch der MetallbauTREFF 2024 erneut stattfinden, präsentiert von der Fachzeitschrift metall-markt.net, gemeinsam mit innovativen Mitausstellern. Er bietet eine Plattform für Produkte, Innovationen und Informationen und schafft Gelegenheiten für Networking.

    Sie finden die Sonderschau in Halle 5 (Stand 5-123 / 5-130)

Eine komplette Programmübersicht mit allen Vorträgen und Details finden Sie hier

Ansprechpartner für Fragen rund um Ihren Besuch

Portrait von Carl Veldman, Team BesucherService der NürnbergMesse

BesucherService

Carl Veldman und Team

Ob Tickets, Registrierung, Services am Messegelände oder Messeprogramm: Sie planen Ihren Messebesuch und haben noch Fragen? Das Team BesucherService hilft Ihnen gerne weiter.

besucherservice@nuernbergmesse.de +49 9 11 86 06 95 95

Das könnte Sie auch interessieren

Besucher im Eingangsbereich der FENSTERBAU FRONTALE

FAQ zur FENSTERBAU FRONTALE

Sie haben noch nicht alle Informationen gefunden? Alle Antworten auf die häufigsten Fragen zur FENSTERBAU FRONTALE haben wir in unseren FAQ für Sie zusammengefasst.

Gelände der NürnbergMesse aus der Luft

Ihre Anreise zur FENSTERBAU FRONTALE

Ob mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug. Finden Sie hier alle Informationen zu Ihrer Anreise zum Messezentrum Nürnberg.

Hotelzimmer mit Bett, rundem Tisch und vier Stühlen

Sonderkonditionen zur Hotelbuchung

Die FENSTERBAU FRONTALE arbeitet mit Partnerhotels (2- bis 5-Sterne) in Nürnberg und der Metropolregion zusammen. Mit dem Online-Buchungsservice der NürnbergMesse finden Sie bequem Ihre Unterkunft zur FENSTERBAU FRONTALE – zu gesonderten Konditionen.