Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

18. - 21. März 2020 // Nürnberg, Germany

FENSTERBAU FRONTALE Newsroom

Drei Fragen an … Nicole Neuendorf

Nicole Neuendorf gehört seit 2008 zum Team der FENSTERBAU FRONTALE. Sie ist in erster Linie Ansprechsprechpartnerin für Aussteller, die an den Deutschen Gemeinschaftsständen im Rahmen der FENSTERBAU World teilnehmen möchten. Außerdem unterstützt sie das Team bei vertrieblichen Sonderaktionen
Nicole Neuendorf gehört seit 2008 zum Team der FENSTERBAU FRONTALE. Sie ist in erster Linie Ansprechsprechpartnerin für Aussteller, die an den Deutschen Gemeinschaftsständen im Rahmen der FENSTERBAU World teilnehmen möchten. Außerdem unterstützt sie das Team bei vertrieblichen Sonderaktionen

Welchen Moment während der Messe möchten Sie nicht verpassen?

Es ist immer wieder toll zu erleben, mit wieviel Vorfreude, Enthusiasmus, Spannung und auch Erwartung unsere Aussteller (und natürlich wir!) in die FENSTERBAU FRONTALE starten: 2 Jahre haben wir alle geplant, entwickelt und ein handfestes Konzept ausgearbeitet, um gemeinsam eine großartige Messe auf die Beine zu stellen. Wenn dann am letzten Messeabend alle zufrieden grinsen, auf den strapazierten Füßen von links nach rechts wippen und sich nach vier spannenden Tagen erst auf einen Feierabenddrink und dann wieder auf Daheim freuen, dann lautet mein Resümee als „Nürnberger Madl“ jedes Mal: „Ach, schee war‘s wieder!“

Was ist für Sie das Spannende an Ihrer Arbeit?

Im Rahmen der FENSTERBAU World bieten wir unseren deutschen Ausstellern auch die Möglichkeit, an geförderten Deutschen Gemeinschaftsständen teilzunehmen – dieses Jahr zum Beispiel auf der Windows, Doors and Facades in Dubai, der FENESTRATION BAU China in Peking sowie der ZAK Doors & Windows in Mumbai. Ich bin vertrieblich für die Realisierung dieser Projekte verantwortlich und auch am Gemeinschaftsstand vor Ort, um die Aussteller bei ihrer Teilnahme zu unterstützen. Dort entsteht im Rahmen der Gruppenbeteiligung immer ein richtiges „Familiengefühl“ und es macht mir Spaß, gemeinsam mit den Ausstellern neue Märkte zu entdecken. Da geht es neben dem eigentlichen Business auch um das Ausleihen von vergessenen Ladekabeln fürs Handy, Empfehlungen für Restaurants für den Feierabendsnack, und vieles mehr. Wer noch nicht mit uns auf Reisen war, darf mich gerne ansprechen! Ich freue mich sehr über den Austausch und erläutere gerne die Möglichkeiten.

Kontakt zu Nicole Neuendorf:
nicole.neuendorf@nuernbergmesse.de
+49 911 8606 8677

Was machen Sie am Abend des letzten Messetages?

Vermutlich geht es mir wie vielen: Business-Modus: off, Familytime: on! Meine beiden Kinder wollen mir dann von ihren Erlebnissen der Woche, in der sie mich wenig zu sehen bekamen, erzählen – und ich genieße es, nach vielen inspirierenden Gesprächen mit unterschiedlichsten Leuten aus der ganzen Welt auch mal „nur“ zuhören zu dürfen und dabei (im Sitzen!) entspannt in einer leckeren Tasse Tee zu rühren!

top