Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

12. - 15. Juli 2022 // Nürnberg, Germany

FENSTERBAU FRONTALE Newsroom

PIV – Ihr Partner für Prüfung, Zertifizierung und Überwachung

Foto Schliesszylinderpruefung
© PIV

Das zur Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. gehörende Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) versteht sich als Partner für Prüfung, Zertifizierung und Überwachung. Es steht bereits seit 1978 mit zahlreichen Prüfungen zur Verfügung. Seinen Sitz hat das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge in Velbert, der Stadt der Schlösser und Beschläge. Das PIV-Team zeichnet sich durch beste fachliche Kompetenz, ein Höchstmaß an Motivation, Engagement, Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein aus.

Das PIV…

  • … bietet verlässliche Qualität in Sachen Prüfung, Überwachung und Zertifizierung
  • … garantiert eine professionelle, fachkundige und persönliche Betreuung
  • … versteht sich als kompetenten, unabhängigen und zuverlässigen Partner
  • … arbeitet stets kundenorientiert und handelt kostenbewusst
  • … optimiert stetig die vorhandenen technischen Einrichtungen und erweitert kontinuierlich das Leistungsangebot

Als akkreditiertes Prüflabor steht das PIV für unabhängige und kompetente Prüfdienstleistungen. Es nimmt neben mechanischen Produktprüfungen an Schlössern und Beschlägen sowie an Fenstern und Türen auch Prüfungen der Mechatronik vor. Diese Prüfungen dienen der Sicherung von Qualitätsstandards. So prüft, zertifiziert und überwacht das PIV seit über 40 Jahren Schlösser, Beschläge, Fenster und Türen.

Zu den Prüfbereichen zählen unter anderem:

  • Prüfung der Einbruchhemmung
  • Schlossprüfung
  • Türbeschlagsprüfung
  • Bänderprüfung
  • Fenstergriffprüfung
  • Schließzylinderprüfung
  • Klimaprüfung
  • Korrosionsprüfung
  • Fensterbeschlagsprüfung
  • Prüfung von Hangschlössern und Hangschlossbeschlägen
  • Paniktür- und Notausgangsverschlussprüfung
  • Prüfung von Fenstern, Türen und Fassaden
  • Prüfung der Mechatronik
  • IP-Schutzartprüfung
  • Prüfungen nach Güte-Richtlinien

Das Institut arbeitet zudem in den nationalen und internationalen Normungsgremien mit. Durch die Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025 werden die Prüfergebnisse weltweit akzeptiert. Weiterhin verfügt das PIV mit PIV CERT über eine Produktzertifizierungsstelle gemäß DIN EN ISO/IEC 17065, ist anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach der Landesbauordnung NRW, notifizierte Prüf- und Zertifizierungsstelle nach der Bauproduktenverordnung und anerkannte Prüfstelle für DIN CERTCO. Ebenso verfügt das Prüfinstitut über die Ermächtigung nach Artikel 46 Absatz 1 Unterabsatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 305/2011, um Prüfungen beim Kunden vor Ort durchführen zu dürfen.

Zertifizierungsstelle PIV CERT

PIV CERT ist eine Produktzertifizierungsstelle für Bauprodukte. Das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert bietet für sämtliche Schloss- und Beschlagtypen ein passendes Zertifizierungsprogramm an. Für Fenster, Türen, Vorhangfassaden, Gitterelemente, Abschlüsse und Tore ist eine Zertifizierung der Einbruchhemmung möglich.

Die Grundlagen für den Aufbau und Erhalt einer Produktzertifizierungsstelle sind in der Norm DIN EN ISO/IEC 17065 geregelt. So unterliegt das PIV als akkreditierte Zertifizierungsstelle nach dieser Norm einer regelmäßigen Überwachung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS).

Eine im PIV (oder in einem anderen Institut) nach DIN EN ISO/IEC 17025 durchgeführte Prüfung ermöglicht dem Hersteller eine Zertifizierung seines Bauproduktes auf freiwilliger Basis. Eine Zertifizierung beinhaltet grundsätzlich einen Erstbesuch der Fertigungsstätten sowie eine regelmäßige Überwachung der Fertigungsstätte.

Alle Informationen rund um das PIV und die Prüfmöglichkeiten sind auf der Homepage zu finden:

https://www.piv-velbert.de/de/Startseite/

Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge

Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. ist der Zusammenschluss qualitätsbewusster Hersteller und Dienstleister im Bereich Schlösser und Beschläge. Die Gütegemeinschaft ist eine Organisation zur Durchführung und Überwachung der Gütesicherung und ist berechtigt, Herstellern von Produkten und Anbietern von Dienstleistungen aus dem Schloss- und Beschlagbereich das RAL Gütezeichen zu verleihen. Das Gütezeichen garantiert dem Verbraucher qualitativ hochwertige Produkte und schafft so eine bessere Orientierung bei der Produktauswahl. Die Gütezeichenbenutzer müssen objektiv überprüfbare Gütekriterien stets einhalten. Daher unterwerfen sie sich freiwillig den Gütebestimmungen und der Güteüberwachung.

Die Anforderungen der Güterichtlinien orientieren sich an den relevanten nationalen und internationalen Produktnormen, gehen aber vielfach über diese hinaus. Regelmäßige Kontrollen durch neutrale, anerkannte Prüfstellen sind für die Gütesicherung und Verwendung des Gütezeichens ein wichtiger Baustein.

Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge erstellt Richtlinien und veröffentlicht technische Hinweise. Die Richtlinien sollen Hilfestellung bei der Anwendung von Schlössern und Beschlägen für Fenster und Fenstertüren sowie Türen bieten. Sie werden gemeinsam mit dem Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie sowie dem Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert erarbeitet und je nach Bedarf mit dem Technischen Ausschuss des Verbandes Fenster + Fassade und anderen Prüfinstituten abgestimmt. Bei der Erarbeitung fließen so die Erfahrungswerte und Prüfergebnisse aus mehreren Jahrzehnten mit ein.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Gütegemeinschaft zu finden:

https://www.guetegemeinschaft-schloss-beschlag.de/Startseite/

top