Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

29. März - 1. April 2022 // Nürnberg, Germany

FENSTERBAU FRONTALE Newsroom

Im Portrait: Was macht eigentlich der Bundesverband Flachglas (BF)?

Grafik Bundesverband Flachglas
© Bundesverband Flachglas

Der Bundesverband Flachglas (BF) vertritt die Interessen seiner Mitglieder in der Branche. Die Flachglasbranche setzte mit Produkten für den Bausektor 2020 auf dem deutschen Markt Produkte mit einem Wert von ca. 2,7 Milliarden Euro um; sie zählt in diesem Sektor rund 27.000 Mitarbeiter deutschlandweit.

BF-Mitglieder

Dem BF gehören mehr als 80 Mitgliedsunternehmen mit insgesamt über 180 Betriebsstätten und darüber hinaus rund 60 Fördermitglieder an. Die Mitglieder des Bundesverband Flachglas sind Hersteller und Veredler von Glasprodukten für Bauanwendungen:

  • Floatglas-Hersteller
  • Glasbeschichter
  • Hersteller von Einscheibensicherheits- und Verbundsicherheitsglas
  • Produzenten von Isolierglas

BF-Leistungen

Die Leistungen des Verbands mit Sitz in Troisdorf setzen sich aus drei Säulen zusammen:

Normung und Technik: Definition von technischen Standards zur Sicherung der Produktqualität.

Zahlreiche BF-Arbeitskreise erarbeiten Definitionen von technischen Standards, Richtlinien und Leitfäden, beispielsweise zum Umgang mit Mehrscheiben-Isolierglas oder zur Verwendung von Dreifach-Wärmedämmglas. Zudem initiiert der Bundesverband verschiedene Forschungsprojekte, zum Beispiel zu den Themen Nachhaltigkeit, zum sommerlichen Wärmeschutz, zum Emissionsverhalten oder zur Energiebilanz. Technische Produktschulungen für BF-Mitglieder runden das Angebot ab.

Politische Interessenvertretung: Der BF vertritt die Interessen seiner Mitglieder auf politischer Ebene.

Zum Beispiel im Bereich Energiepolitik: Im Hinblick auf das Gebäudeenergiegesetz GEG setzt der BF sich für die Berücksichtigung solarer Gewinne und Wärmeschutz ein. Für das GEG erarbeitet der BF in Zusammenarbeit mit renommierten Wissenschaftlern Modelle für die Nutzung der kostenlosen solaren Energie und die Gewinnung von Tageslicht durch Glas und Fenster. Die energetische Gebäudesanierung mit Glas und Fenstern wird unter anderem mit der BDI-Initiative Energieeffiziente Gebäude (Allianz für Gebäude-Energieeffizienz, geea) vorangetrieben. Der BF betreibt zusammen mit den Verbänden der Fenster- und der Sonnenschutzbranche VFF und IVRSA die Repräsentanz Transparente Gebäudehülle in Berlin. Sie fungiert unter anderem als zentraler Gesprächspartner der relevanten Bundesministerien für diese Fragestellungen.

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing: Leistet wichtige Imagearbeit für die Flachglasbranche.

Der BF informiert Endverbraucher und Fachpresse über Neuigkeiten, Produkte und Leistungen. Dazu erstellt der Verband Pressemitteilungen und Broschüren, gibt einen monatlichen Newsletter für die Verbandsmitglieder heraus, bietet Informationen für Energieberater zu den Themen Glas und Fenster an und informiert branchenrelevant über verschiedene Social-Media-Kanäle.

BF-Netzwerk

Besonders hervorzuheben ist das große Branchennetzwerk: Der BF verfügt über wichtige Branchenkontakte und vermittelt neue beruflich Freundschaften – beispielsweise durch Veranstaltungen, wie den Glaskongress, verschiedene Symposien oder Workshops.

Gütegemeinschaft Flachglas (GGF)

Die dem BF angeschlossene Gütegemeinschaft Flachglas (GGF) vergibt zwei RAL-Gütezeichen für Mehrscheiben-Isolierglas(MIG) und heißgelagertes Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG-HF) an qualifizierte Mitgliedsunternehmen.

Imagearbeit für die Branche: Initiative Tageslicht

Tageslicht wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen aus – zu diesem Thema leistet die Initiative Tageslicht besonders auf ihren Social-Media-Kanälen wichtige Aufklärungsarbeit. Die Kampagne des BF kommuniziert Vorteile von Tageslichtnutzung und -lenkung mithilfe von Glas an Endverbraucher. Damit finden Daten und Fakten rund um das Thema Tageslicht eine charmante Plattform.

Imagearbeit für die Branche: Glas ist gut

Die Webseite Glas-ist-gut.de zeigt die verschiedenen Anwendungsbereiche von Flachglas und dessen Funktion. Außerdem werden die Herstellung, die Eigenschaften und das Recycling von Glas näher erklärt: Glas ist in der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Bundesverband Flachglas:

🙋‍ Jetzt folgen:

https://www.facebook.com/BundesverbandFlachglas https://www.instagram.com/bundesverband_flachglas/

https://www.facebook.com/initiativetageslicht

https://www.instagram.com/initiativetageslicht/

Bildergalerie: Bundesverband Flachglas (© Bundesverband Flachglas)

top