Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

19. - 22. März 2024 // Nürnberg, Germany

FENSTERBAU FRONTALE – Die Weltleitmesse für Fenster, Türen und Fassaden.

Messebeschreibung

Veranstaltungsort

Messezentrum Nürnberg

Veranstaltungstermin

19. - 22. März 2024
parallel zur HOLZ-HANDWERK Download Termin FENSTERBAU FRONTALE Termin in meinem Kalender speichern

Messeturnus

Zweijährig

Öffnungszeiten

Dienstag, 19. bis Donnerstag, 21. März 2024 jeweils 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 22. März 2024 10:00 - 17:00 Uhr

Komfort, Design und Nachhaltigkeit für Fenster, Türen und Fassaden

Die Angebotspalette der FENSTERBAU FRONTALE spiegelt die weltweiten Innovationen rund um Fenster, Türen und Fassaden wider. Alle zwei Jahre informieren sich Architekten, Schreiner, Fensterbauer, Fassadenbauer sowie der Handel über die neuesten Profilsysteme, Glas in der Architektur, Befestigungstechnik, Sicherheitstechnik, Maschinen, Anlagen, und vieles andere mehr.

Erfolgsgeschichte FENSTERBAU FRONTALE

Die FENSTERBAU FRONTALE hat ihren Ursprung in den Nachkriegsjahren, als Material, Maschinen und Werkzeuge für Glaser und Fensterbauer kaum erschwinglich oder nur schwer verfügbar waren. Die Idee einer Börse für gebrauchte Maschinen und Werkzeuge wurde geboren und die erste Maschinen-, Werkzeug- und Rohstoffschau im Rahmen des Verbandstags des „Fachverband des Glaserhandwerks und verwandter Berufe des Landes Württemberg/Baden“, wurde im Jahr 1949 vom Karlsruher Geschäftsstellenleiter Friedrich Schlick organisiert.

Mit den rasant wachsenden Besucher- und Ausstellerzahlen wurden die Messehallen in Karlsruhe zu klein, so dass man sich 1988 für Nürnberg als neuen Messestandort entschied. Seit dem Jahr 2000 trägt die Fachmesse den Namen FENSTERBAU FRONTALE und zählt heute zu den bedeutendsten und erfolgreichsten Messen ihrer Art.

Kontakt für Aussteller

Ihr Veranstaltungsteam
Ihr Veranstaltungsteam

In Kontakt treten

top