Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

19. - 22. März 2024 // Nürnberg, Germany

Daten & Fakten zur FENSTERBAU FRONTALE

Alle wichtigen Informationen zur FENSTERBAU FRONTALE

Veranstaltungsort

Messezentrum Nürnberg

Veranstaltungstermin

19. - 22. März 2024
parallel zur HOLZ-HANDWERK Download Termin FENSTERBAU FRONTALE Termin in meinem Kalender speichern

Messeturnus

Zweijährig

Öffnungszeiten

Dienstag, 19. bis Donnerstag, 21. März 2024 jeweils 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 22. März 2024 10:00 - 17:00 Uhr


Angebotsspektrum

  • "Profile" (Konstruktions- und Profilsysteme, Halbzeuge, Werkstoffe, Fertigungshilfsmittel, Bauelemente, Fertigelemente, Verschattung, Lüftung)
  • "Glas" (Glas, Glaserzeugnisse)
  • "Beschläge" (Beschläge, Türen, Befestigungstechnik, Sicherheitstechnik, Organisationstechnik)
  • "Maschinen" (Maschinen, Anlagen, Werkzeuge, Betriebstechnik, Betriebsausstattung)
  • "Fachinformationen" (Dienstleistungen, Verbände, Forschung und Entwicklung, Fachinformationen)

Entdecken Sie das komplette Angebotsspektrum.


Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie erreichen die NürnbergMesse einfach und schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Haltestelle „Messe“ der U-Bahn Linie U1 befindet sich direkt gegenüber dem Eingang „Mitte“ des Messezentrums.

Vom Hauptbahnhof aus nehmen Sie bitte die U1 Richtung Langwasser-Süd. Vom Flughafen aus fahren Sie mit der U2 in Richtung Röthenbach und steigen am Hauptbahnhof in die U1 Richtung Langwasser-Süd um.

Fahrtzeiten und Tarife

NEU: Im Vorverkauf erworbene Besuchertickets enthalten zur FENSTERBAU FRONTALE 2024 automatisch ein kostenloses Kombiticket der VGN, mit dem Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel im Raum Nürnberg/Fürth/Stein (Zone 100/200) kostenlos nutzen können. Drucken Sie Ihr e-Ticket einfach vor Fahrtantritt aus und führen Sie es zusammen mit einem Lichtbildausweis mit sich.

  • Fahrtzeit vom Flughafen: 25 Minuten
  • Fahrtzeit vom Hauptbahnhof: 8 Minuten
  • Tarifstufe A (EUR 3,20 pro Fahrt)

Anreise mit dem Auto & Parkmöglichkeiten

Während des Veranstaltungszeitraums der FENSTERBAU FRONTALE kann es aufgrund des zu erwartenden hohen Besucheraufkommens zu Verzögerungen bei der Anreise kommen. Möchten Sie mit dem Auto anreisen, müssen Sie daher mit verlängerten An- und Abfahrtszeiten und begrenzt verfügbaren Parkplätzen rechnen. Für eine komfortable und sorgenfreie Anreise zur FENSTERBAU FRONTALE empfehlen wir Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Von den Autobahnen A3, A6, A9 und A73 gelangen Sie über gut ausgebaute Zubringer direkt zum Messezentrum. Als Zielort geben Sie einfach das Sonderziel „Messe“ oder die Adresse „Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg“ in Ihr Navigationsgerät ein.

Details entnehmen Sie bitte der Anreise mit dem Auto Anfahrtsskizze .

Dynamisches Verkehrsleitsystem

In Nürnberg weist Ihnen ein modernes Verkehrs- und Parkleitsystem den Weg zum Messezentrum. Es reagiert dynamisch auf die aktuelle Verkehrslage und leitet Sie über freie Zufahrtsstraßen zu freien Parkplätzen an der Messe.

Parken am Messegelände

Die NürnbergMesse verfügt über ca. 14.000 Parkplätze in Parkhäusern und auf Außenstellflächen. Unser Parkleitsystem führt Sie auf freie Stellplätze. Parktickets sind vor Ort erhältlich.

Behindertenparkplätze stehen in der Nähe der Eingänge zur Verfügung.


Taxi Rufnummer

T +49 9 11 1 94 10

Fotos: Daten & Fakten/Facts & Figures © iStockFinland / istockphoto.com

Kontakt für Besucher

BesucherService
BesucherService
Carl Veldman / Team BesucherService

TicketShop

Sie haben sich entschlossen, die FENSTERBAU FRONTALE zu besuchen? Tickets erhalten Sie im

TicketShop

top