Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

12. - 15. Juli 2022 // Nürnberg, Germany

» Das nachfolgende Aussteller-Verzeichnis zur FENSTERBAU FRONTALE 2022 gilt vorläufig, vorbehaltlich etwaiger Änderungen. Das Verzeichnis aktualisiert sich täglich über Nacht.


Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte FENSTERBAU FRONTALE 2022
Bild vergrößern LOGO_CNC-BEARBEITUNGSZENTREN

CNC-BEARBEITUNGSZENTREN

LOGO_CNC-BEARBEITUNGSZENTREN

CNC-BEARBEITUNGSZENTREN

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

CNC-BEARBEITUNGSZENTREN

Bearbeitungszentrum mit 20 CNC-Achsen für Bearbeitungen wie Schneiden, Fräsen und Bohrungen wie auch Kopf- und Endteilbohrungen an/in Profilen aus Aluminium und Leichtmetallen. +QUADRA ist eine Linie, die mit modularen Lösungen und kundenspezifischen Paketen konfiguriert werden kann, um die häufigsten Anwendungsansprüche der Branchen der Fenster- und Türproduktion, der Architektur und der Industrie zu erfüllen. Die Struktur dieser Linie umfasst ein automatisches Beschickungsmagazin, aus dem das Profil entnommen und in den Arbeitsbereich gebracht wird. In diesem Bereich befinden sich die Aggregate für das Schneiden und die Bearbeitungen, gefolgt von einer Entnahmevorrichtung, welche die fertigen Stücke in einem Sammelmagazin ablegt. Die drei Hauptmodule sehen zahlreiche Varianten vor, die das Verhalten der Linie in Sachen Flexibilität, Automatisierung und Produktivität ändern. Das Beschickungsmagazin, das für Profile bis zu 7.500 oder 9.500 mm ausgelegt ist, arbeitet im Einklang mit einem Vorschubsystem, das durch die Bewegung einer Spannzange mit automatischer Positionierung für das Einspannen und den Transfer des Profils in der Arbeitseinheit unterstützt wird. Die Positionierung des nächsten Stabs im Ladebereich ist mit dem hauptzeitneutralen Rücklauf des Transportgreifers synchronisiert. Die extrem vielseitige Version FLW optimiert das Laden der Profile, da die gesamte Tischfläche genutzt wird und sich damit die Ladekapazität erhöht. Es wird mit dem dynamischen Profilbeilagesystem PROFIX kombiniert, das den Bezug und die korrekte Ausrichtung der Profile für die nachfolgenden Bearbeitungen garantiert.

Im Fräsmodul mit 4 NC-Achsen sind auf einem Drehkranz 4 bis 8 Frässpindeln montiert, die es ermöglichen, alle Seiten des Profils zu bearbeiten, egal wie es ausgerichtet ist. Für die Schneidaufgaben stehen zwei Schneidaggregate zur Verfügung, eine mit einem mit von oben kommendem Sägeblatt Ø 600 mm auf drei NC-Achsen und eine mit einem Ø 350 Messer mit horizontaler Verfahrbewegung auf drei NC-Achsen, die auch gleichzeitig installiert werden können. Die Konfigurationsmöglichkeiten werden durch ein Ausklinkmodul vervollständigt, das auf zwei NC-Achsen mit einem Fräsaggregat arbeitet, oder, alternativ dazu, durch ein 4-Achsen-Modul, das für das Fräsen am Kopf- und am Endteil des Werkstücks bestimmt ist. Eine Kabine umschließt alle Arbeitseinheiten und garantiert damit einen hohen Schallschutzstandard sowie einen umfassenden Schutz für den Bediener. Das adaptive Entnahmesystem AES entnimmt und befördert das bearbeitete Segment vom Sägeaggregat in das Entlademagazin. Die Entladeeinheit besteht aus einem Magazin mit querlaufenden Riemen und ist in verschiedenen Breiten verfügbar bzw. für Profile mit einer maximalen Länge von 4000, 7500 oder 9500 mm. Das Sammelmagazin kann in der Version HCS mit hoher Kapazität konfiguriert werden, sodass das gesamte Volumen der im Lademagazin enthaltenen Profile angesammelt werden kann, ohne dass der Bediener eingreifen muss.

Die Ausstattung des Bearbeitungszentrums wird durch das automatische Etikettiermodul ALM mit Positionierer mit 2 Achsen zur Kennzeichnung der bearbeiteten Stücke und ein Kontrollsystem der Werkzeugintegrität ergänzt. Beide sind als Optional erhältlich und ermöglichen zusammen mit den geräumigen Sammelmagazinen und der Zuverlässigkeit der Emmegi-Systeme den Einsatz der Maschine für längere Bearbeitungszyklen im vollautomatischen Betrieb.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.