Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

29. März - 1. April 2022 // Nürnberg, Germany

Eine vorläufige Liste der angemeldeten Aussteller zur FENSTERBAU FRONTALE 2022 steht Ihnen hier zum Download bereit.

Da uns täglich weitere Anmeldungen erreichen, aktualisieren wir diese Liste regelmäßig.

Aktuell angemeldete Aussteller der FENSTERBAU FRONTALE 2022 (Stand: 5.11.2020)


+++ Die Einträge in der Aussteller- & Produktdatenbank entsprechen dem Anmeldestand zur FENSTERBAU FRONTALE 2020 vom 18. Februar 2020. +++

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte FENSTERBAU FRONTALE 2020
Bild vergrößern LOGO_iCOR - die erste universelle Plattform für Fenster- und Türprofile

iCOR - die erste universelle Plattform für Fenster- und Türprofile

LOGO_iCOR - die erste universelle Plattform für Fenster- und Türprofile

iCOR - die erste universelle Plattform für Fenster- und Türprofile

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

iCOR von Deceuninck – die erste universelle Plattform für Fenster- und Türprofile

Bogen, im März 2020. Deceuninck präsentiert mit iCOR eine Weltneuheit: Das erste universell einsetzbare Baukastensystem, mit dem Fensterprofile für Flügel und Rahmen unterschiedlichster Stile und Technologien miteinander kombiniert werden können. iCOR wird strategisch für ganz Europa eine zentrale Position einnehmen und technologisch zum Kernbestandteil aller Profile aus dem Hause Deceuninck  in Europa.

iCOR ist der erste universell einsetzbare Kern für alle Profile

iCOR ist das weltweit erste Baukastensystem, mit dem alle Profiltypen für unterschiedlichste Flügel und Rahmen kombiniert werden können. Ob elegantes oder minimalistisches Design, ob flächenbündige oder flächenversetzte Fenster, ob Glasfaser verstärkt, mit zusätzlicher Schaum-Dämmung, ob für Neubau oder Sanierung: Dank seines raffinierten Designs kann der iCOR Kern problemlos mit jeder Flügelserie kombiniert werden. Auch lassen sich Profiltypen unterschiedlicher Bautiefen einfach austauschen. So realisiert Deceuninck eine neue und effizientere Produkt-Struktur.

Zeitersparnis und höhere Flexibilität in der Produktion sind die offensichtlichen Vorteile des neuen Systems. Hinzu kommt eine stark reduzierte Komplexität, womit sich auch die Lagerhaltung reduzieren lässt. iCOR ermöglicht Deceuninck Kunden eine bisher unerreichte Austauschbarkeit der unterschiedlichsten Profil-Designs – bei gleichzeitig hervorragenden technischen Eigenschaften der Fenstersysteme. Je nach Erfordernissen kann der Kunde die jeweils gewünschte Profilkombination wählen.

iCOR bereits erfolgreich im System Elegant

Die iCOR Plattform kam zunächst als Basis für das Fensterprofilsystem Elegant zum Einsatz. Das System Elegant verbindet Wärmedämmung mit schlankem Design. Mit einem Überschlag von 9 mm ist Elegant das schlankeste Kunststoffprofil am Markt. Dank des iCOR Kerns wird es in Deutschland zukünftig möglich sein, Glasfaser verstärkte Profile einzusetzen, die ohne den Einsatz von Stahl eine noch bessere Wärmedämmung, eine einzigartige Stabilität und einen noch schlankeren Überschlag von nur 7 mm aufweisen.

Nun präsentiert Deceuninck auf der Fensterbau Frontale 2020 erstmals auch ein Haustürsystem für Elegant. Dabei überzeugt das neue System auf der Messe in zwei Versionen – sowohl mit integrierter Glasfasertechnologie ThermoFibra als auch ohne – und basiert ebenfalls auf der neuen, weltweit einzigartigen Plattform iCOR. Genauso wie das neue Holland-System, das ebenfalls gezeigt wird. Beide neuen Systeme sind ab 1.6.2020 verfügbar.

Weitere Informationen: www.deceuninck.de

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.