Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.Weitere Informationen

Use #fensterbaufrontale

Die Messe. Fenster. Tür. Fassade.

18. - 21. März 2020 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte FENSTERBAU FRONTALE 2018

J4 io-Antrieb

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller-Plattform.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Neuer Funkantrieb für Außenjalousien
Fahrbefehl und Lamellenwendung sauber getrennt

Der J4 io-Antrieb für Außenjalousien ergänzt das Somfy-Programm rund um die Funk-Technologie io-homecontrol um ei-nen weiteren wichtigen Baustein. Sein Highlight ist die getrennte Positionierung von vertikaler Bewegung und Lamellenwinkel – ganz nach den individuellen Bedürfnissen des Nutzers.

Um ihre Außenjalousie in die gewünschte Position zu bringen, benötigen Nutzer bisweilen Geduld. Denn funkgesteuerte Systeme fahren in der Regel zunächst komplett nach unten, reversieren und gelangen erst dann zur Lieblingsstellung. Zudem ist die Feineinstellung der Lamellen per Handsender häufig ein Ärgernis. Denn weil herkömmliche Motoren den maximalen Lamellenwendewinkel nicht erkennen, beginnt der gesamte Behang, wieder nach oben oder unten zu fahren. Nutzer müssen ihn dann erst wieder in die gewünschte Stellung bringen und erneut die Lamellen ausrichten.

Diesem zeitraubenden Hantieren setzt der J4 io von Somfy nun ein Ende. Im Automatikbetrieb fährt der Antrieb ohne Umweg direkt in die gewünschte Position, die vorher mittels „My-Taste“ auf dem Handsen-der oder über die Tahoma-Oberfläche am PC eingegeben wurde. Der umständliche Weg zunächst in die untere Endlage und dann wieder nach oben bleibt also erspart. Zudem schickt der Antrieb die Außenja-lousie nicht nur direkt in die gewünschte Höhe, sondern stellt auch den richtigen Lamellenwinkel ein. Der J4 io erreicht das, indem er die Funk-Steuerbefehle zur Fahrbewegung und zur Lamellenwendung getrennt umsetzt.

Antrieb merkt sich maximale Wendebereiche

Das Problem des unerwünschten Übergangs aus der Feineinstellung der Lamellen in die Fahrbewegung löst der J4 io durch sein cleveres Innenleben. Der im Motor integrierte Inkrementalgeber schafft die prob-lemlose Anpassung an die unterschiedlichen maximalen Wendeberei-che der Außejalousie-Lamellen. Diese variieren je nach Hersteller. Während der Monteur die maximale Lamellenwendung am Antrieb ein-stellt, misst der Inkrementalgeber automatisch den Winkel, der dann vom Motor gespeichert wird. Diese Technik gewährleistet, dass der Motor nicht ungewollt in den Fahrbefehl wechselt, wenn man eigentlich nur die Lamellenwinkel einstellen will. Beim Somfy-Handsender Situo Mobile io VB werden die Lamellen positioniert, indem eine der beiden Richtungstasten mehrmals kurz angetippt wird. Wenn die maximale Wendung erreicht ist, verharrt die Jalousie in dieser Position, auch wenn die Taste weiter bedient wird. Der bei anderen Systemen dann eintretende Effekt eines Fahrbefehls des kompletten Behangs bleibt aus. Er wird erst wieder aktiviert, wenn eine der beiden Richtungstasten länger als eine halbe Sekunde betätigt wird. Dann bewegt sich die Jalousie in die obere oder untere Endlage.

Der Einbau des kompakten Antriebs verläuft völlig problemlos. Die da-zugehörige J4 io-Platine lässt sich schnell und ohne Schrauben per Plug&Play-Steckverbindung außerhalb oder innerhalb der Kopfschiene montieren.

Ansonsten weist der J4 io alle typischen io-homecontrol-Vorteile auf. Durch die Autoscan-Funktion erkennt die Steuerung den montierten Antrieb und integriert ihn automatisch in die Hausautomation. Auf der Bedienoberfläche erscheint die aktuelle Position des Behanges und sogar der Lamellen. Wer seine Außenjalousien über die TaHoma-Steuerung bedient, erhält ein realitätsgetreues Abbild auf seinem Smartphone, Tablet-PC oder Notebook. Die Lamellenbewegungen, welche hier durch sanftes Berühren des Bildschirms vollzogen werden, lassen sich eins zu eins in exakt gleicher Winkelstellung umsetzen.


Diese und weitere Neuheiten präsentiert Somfy vom 28. Februar bis 3. März 2012 auf der R+T in Stuttgart in Halle 5 am Stand A32.

Automation 2014

LOGO_Automation 2014

Funkwarnsystem Protexial io

LOGO_Funkwarnsystem Protexial io

Funkzeitschaltuhr Chronis io

LOGO_Funkzeitschaltuhr Chronis io

TaHoma® Connect

LOGO_TaHoma® Connect

Sie haben sich entschlossen, die FENSTERBAU FRONTALE zu besuchen? Tickets erhalten Sie im TicketShop



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.